Wasserleitung erneuert

Breitbrunn - Die Gemeinde hat den ersten Teilabschnitt der Erneuerungsmaßnahmen der maroden Wasserleitung in der Martel-Mayer-Straße abgeschlossen.

Nach der Verlegung dieses rund 160 Meter langen Leitungsstücks soll ab dem kommenden Frühjahr in zwei Abschnitten die übrige, gut 300 Meter lange Leitung in dieser Straße erneuert werden. Die Gemeinde hatte sich wegen der hohen Wasserverluste durch undichte Stellen in den alten Leitungen zur Erneuerung entschlossen und hat laut Bürgermeister Hans Thalhauser für den ersten Bauabschnitt gut 19000 Euro investiert. In diesem Jahr werde noch einmal ein Betrag von etwa 30000 bis 35000 Euro nötig sein, bis die Leitung unter der Straße auf der gesamten Länge erneuert ist. Im fertiggestellten Abschnitt sei die Fahrbahn vor dem Winter nicht mehr neu asphaltiert worden, sagte Bürgermeister Thalhauser. Der Untergrund habe sich erst setzen müssen.

Kommentare