Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vortag über Fossilien am Achensee

Traunstein – Nach der langen durch Corona bedingten Pause findet am morgigen Donnerstag, 17. Juni, der erste Vereinsabend der Vereinigung Chiemgauer Mineralien- und Fossilienfreunde Traunstein im Sailer Keller in Traunstein statt.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Vereinsmitglied Kurt Kment hält einen Vortrag über Fossilien aus dem Hettangium (Jurazeit) der Fossilienfundstelle am Fonsjoch am Achensee (Karwendel). Unter dem Titel „Am Fonsjoch gibt’s nix mehr“ berichtet der erfahrene Sammler und Geologe über die seltene Ammonitenfauna, die Fundmöglichkeiten bis hin zum Sammlerlatein, das über diese Fundstelle kursiert.

Mehr zum Thema

Kommentare