Volkstrauertag nicht für die Öffentlichkeit

Traunstein – Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden in Traunstein am Samstag, 14., und Sonntag, 15. November (Volkstrauertag), keine öffentlichen Gedenkfeiern statt.

Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer wird stattdessen am Samstagnachmittag, 14. November, am Kriegerdenkmal im Stadtpark, an der Kriegsgräbergedenkstätte „Hohes Kreuz“ und am Kriegerdenkmal in Haslach in stillem Gedenken Kränze niederlegen.

Kommentare