Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Volksmusiktage für Kinder

Beliebtsind die Volksmusiktage für Kinder auf der Fraueninsel. hötzelsperger

Fraueninsel – Zum zehnten Mal laufen die Volksmusiktage für Kinder auf der Fraueninsel.

Der Kurs ist heuer von Samstag, 27., bis Montag, 29. Oktober; Informationen und Anmeldung bei Sabine Huber, Handy 01 79/7 76 05 93.

2008 hatte Sabine Huber aus Waging zusammen mit Schwester Scholastica vom Kloster Frauenchiemsee und mit Miche Huber, dem Gauvorstand des Chiemgau-Alpenverbandes, ihre Idee eines Volksmusikseminars für Kinder verwirklicht. Seitdem gibt es Jahr für Jahr Tage mit viel Musik, Gesang und Tanz, bei denen aber auch die Gaudi und das Kennenlernen nicht zu kurz kommen. Mit Unterstützung des „Vereins für Heimatpflege und Kultur Waginger See“, der Middeler Kulturstiftung, des Deutschen Zithermusik-Bundes, des Landesverbandes Bayern Süd und dem Chiemgau-Alpenverband sind die Volksmusiktage für Kinder auf der Fraueninsel inzwischen eine feste Institution geworden.

Mit mittlerweile zwölf Musiklehrern und Betreuer werden die jungen Teilnehmer auf den Instrumenten Zither, Hackbrett, Gitarre, Bass, Harfe, Akkordeon, Geige, Blockflöte, Querflöte, Steirische Ziach und Klarinette unterrichtet. Ungefähr 500 Kinder und Jugendliche haben auf diese Art und Weise in den letzten Jahren ihr Können im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten verbessern und unvergessliche Tage auf der Fraueninsel erleben dürfen.

Auch für musikalische Neueinsteiger ist eine Teilnahme am Seminar möglich: Ein kostenloser Zitherschnupperkurs wird angeboten. hö

Kommentare