Verletzt bei Auffahrunfall

Traunstein – Bei einem Auffahrunfall auf der Rupertistraße ist am späten Donnerstagnachmittag ein 77-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden.

Der Bernauer hatte übersehen, dass vor ihm zwei Pkw verkehrsbedingt anhalten mussten. Er fuhr mit seinem Peugeot auf und schob die beiden Fahrzeuge aufeinander. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Durch den Aufprall wurde der Bernauer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei der drei unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Kommentare