Verlassener Yachthafen

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat anlässlich der Corona-Pandemie den Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht des täglichen Lebens dienen, untersagt.

Das trifft nun auch den gemeindlichen Yacht- und Segelhafen in Breitbrunn. Er ist bis auf Weiteres geschlossen. Entsprechend ruhig ist es an der Anlegestelle. re

Kommentare