Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verlängerungder Rodelbahn

  • VonSybilla Wunderlich
    schließen

Schleching – Eigentlich sollte der Schlechinger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über die Verlängerung der Rodelbahn diskutieren.

Michal Eisenberger (SPD) beantragte jedoch, diesen Tagesordnungspunkt zu verschieben. Mit 9:4 Stimmen war die Mehrheit dafür. Eisenberger forderte weitere Information zum Thema, insbesondere die Stellungnahmen der Grundstückseigentümer an der Rodelbahn. Erhalten hatten die Gemeinderatsmitglieder die Stellungnahmen der Lawinenzentrale, der Unteren Naturschutzbehörde, des Bayerischen Staatsforstes und des DAV. wun

Kommentare