Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WECHSEL IM GEMEINDERAT

Untererwössen: Rat Andreas Bichler legt sein Amt nieder

Als Gemeinderat vereidigt wurde (von links) Philipp Weißenbacher von Bürgermeister Ludwig Entfellner.
+
Als Gemeinderat vereidigt wurde (von links) Philipp Weißenbacher von Bürgermeister Ludwig Entfellner.

Nach 31 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit als Gemeinderat von Unterwössen hat Andreas Bichler (Freie Wählergemeinschaft Wössen) aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat abgegeben.

Unterwössen – Als Listennachfolger ist Philipp Weißenbacher in der vergangenen Sitzung des Gemeinderates vereidigt worden.

„Andreas Bichler war eine Riesenbereicherung für unser Dorf“, sagte Bürgermeister Ludwig Entfellner (CSU). Er würdigte dessen Sachverstand und Engagement während seiner zwölfjährigen Arbeit als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses und der vielen Jahre als Leiter des Bauamtes. Nach den Worten des Bürgermeisters hatte sich Bichler auch eine hohe Wertschätzung im Ehrenamt als Fußballer, Plattler und in 23 Jahren als Musikkapellmeister in Wössen erworben. „Er ist einfach ein guter Typ“, so Entfellner.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Der Nachrücker, Philipp Weißenbacher, ist als Vorsitzender des SV Unterwössen in der Gemeinde ebenfalls engagiert und geschätzt. Der 56-Jährige ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und ist von Beruf Justizvollzugsbeamter.

Mehr zum Thema

Kommentare