Von Unglück verschont

Unterwössen - Die Pfarrgemeinde St.

Martin unternimmt eine Gelübdeprozession zur letzten Maiandacht an der Friedenskapelle. Die Prozession beginnt heute, Samstag, 20 Uhr, an der Pfarrkirche auf dem Parkplatz gegenüber der Bäckerei Guggenbichler. Damit danken die Unterwössner dafür, dass sie beim Einzug der Alliierten am Ende des Zweiten Weltkrieges von Unglück verschont blieben.

Kommentare