Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Umwidmungder Birketstraße

  • Tanja Weichold
    vonTanja Weichold
    schließen

Bernau – Einstimmig erklärte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit der Klarstellung der Straßenwidmung der Birketstraße einverstanden.

Laut Bernaus Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber (CSU) müssten mehrere Bereiche wegen der Abrechnung der Erschließungsbeiträge angepasst werden. Dies betraf die Einziehung der Ortsstraße 15 (alter Teil Birketstraße), die Widmung von Nummer 79 (Erweiterung um die Flurnummer 298) und die Abstufung eines Teilbereichs auf Nummer 79 (Teil Birketstraße).

Kommentare