Überseer Fußballjugend spendet für Senioren

-
+
-

Was kann man Gutes tun, wenn wegen Corona kein Fußballtraining stattfindet?

Bei diesen Überlegungen sind die Fußballer der E1 Jugend des TSV Übersees und ihre Trainerin Diana Baumann auf die Idee gekommen, Plätzchen für Senioren zu backen. Die einzelnen Plätzchentüten haben die Jugendlichen mit liebevollen Weihnachtswünschen für die Senioren versehen. Auch die Eltern haben die Aktion unterstützt und Geld gesammelt. So sind 800 Euro zusammengekommen, die Mannschaftskapitän Maxi mit den Plätzchentüten jetzt an Bürgermeister Eberhard Bauerdick weitergab (Foto). Die Geldspende geht an den Helferkreis in Übersee, dessen Leiterin Erika Stefanutti sich begeistert zeigte über die Aktion „Junge für Alte“. Das Geld wird ausschließlich für Zuwendungen an die Senioren verwendet, beispielsweise für Mittagessen oder Zuzahlungen für orthopädische Hilfsmittel, Brillen und Medikamente. Baumann

Kommentare