Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorstand ehrt langjährige Mitglieder

TSV Rimsting hofft auf einen normalen Spielbetrieb

Das Foto zeigt die Geehrten (von links) Monika Mitterer, Barbara Lindacher, Alexander Beitz, Thomas Fritz, Christoph Bartl, Christa Beitz, Otto Strasser, Georg Heindl junior, Martín Oberloher, Georg Oberloher, Richard Gottwald, Thomas Schuster und Markus Steinberger mit dem Vorsitzenden Matthias Schnebel.
+
Das Foto zeigt die Geehrten (von links) Monika Mitterer, Barbara Lindacher, Alexander Beitz, Thomas Fritz, Christoph Bartl, Christa Beitz, Otto Strasser, Georg Heindl junior, Martín Oberloher, Georg Oberloher, Richard Gottwald, Thomas Schuster und Markus Steinberger mit dem Vorsitzenden Matthias Schnebel.

Die Mitgliederversammlung des TSV Rimsting 1930 fand in der Turnhalle in Rimsting statt. Neben den Rück- und Ausblicken auf das vergangene und aktuelle Jahr, waren auch die Investitionen in eine neue Flutlichtanlage und einen Mähroboter Thema.

Rimsting – Der normale sportliche und gesellschaftliche Betrieb konnte im vergangenen Jahr nur stark reduziert stattfinden. Nun hofft der TSV wieder auf einen normalen Sportbetrieb, mit Training, Fußballspielen, Sportfesten und Hallenturnieren mit Zuschauern.

Die Ehrungen zahlreicher Mitglieder für ihre treue Mitgliedschaft von 40, 50 und 60 Jahren sowie die Ernennungen zum Ehrenmitglied wurden durch die beiden Vorsitzenden Wolfgang Sedlmeir, Matthias Schnebel und der Unterstützung der Schriftführerin Cati Humbs durchgeführt. Zusätzlich gab es dieses Jahr zwei besondere Ehrungen: Hans Gaßbichler „Gaßei“ wurde für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den TSV zum Ehrenmitglied ernannt. Thomas Schuster wurde als Dank für die langjährige Tätigkeit als Kassier und Vorsitzender, und der damit verbundenen umfassenden Erneuerung der Sportinfrastruktur, zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Die finanzielle Investition in eine teilweise Erneuerung der Flutlichtanlage und die Anschaffung eines Rasenmähroboters für alle drei Plätze wurde mit 70 000 Euro von Volker Rechberger und Schnebel den Anwesenden vorgestellt und im Detail erläutert. Diese Investition soll durch Spendenaktionen und Einnahmen aus Turnieren des TSV, durch Zuschüsse des Bayerischen Landes-Sportverbands, des Bundes und der Gemeinde Rimsting sowie dem Einsatz eines Teilbetrages aus der Erbschaft finanziert werden, sodass keine Neuverschuldung benötigt wird. Die Mitgliederversammlung erteilte dem Vorstand hierfür die Befreiung von den Bestimmungen der Satzung.

Die Versammlung fand im Anschluss der Präsentation ihren gemütlichen Ausklang im Beisammensein mit vielen Gesprächen bei Brotzeit und Getränken in der Turnhalle.

re/AN

Mehr zum Thema

Kommentare