Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Traunsteinerinwird Stipendiatin

Traunstein – Katrin Ackermann aus Traunstein ist eine von bayernweit acht Stipendiaten, die heuer in die Stiftung Maximilianeum und die Wittelsbacher Jubiläumsstiftung aufgenommen worden sind.

Das teilt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit. Die Abiturientin darf in das Maximilianeum in München einziehen, das auch Sitz des bayerischen Landtags ist, und erhält dort freie Kost und Logis. Darüber hinaus fördert die Stiftung Auslandsaufenthalte, unter anderem in Paris oder Oxford. Weiter erkunden die Studenten jährlich eine sehenswerte Region Europas. Auch Sprachkurse zählen zum festen Angebot der Stiftung. Die Stipendiaten mussten ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren durchlaufen und hervorragende Leistungen in allen Fächern zeigen.

Mehr zum Thema

Kommentare