Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stadtwerke schmücken mehrere Bäume

Traunstein putzt sich weihnachtlich heraus

Den Christbaum am Maxplatz behängen die Mitarbeiter der Stadtwerke Gerhard Steiner (links) und Martin Mauerkirchner mit roten Kugeln und Lichterketten.
+
Den Christbaum am Maxplatz behängen die Mitarbeiter der Stadtwerke Gerhard Steiner (links) und Martin Mauerkirchner mit roten Kugeln und Lichterketten.

Damit die Große Kreisstadt Traunstein in der Adventszeit vorweihnachtlich glänzt, bringen Mitarbeiter der Stadtwerke derzeit an mehreren Orten rote Christbaumkugeln und Lichterschmuck an den Bäumen an.

Traunstein – Die Christbäume in Haslach, im Salinenpark, am Stadtplatz, am Maxplatz, am Bahnhof, in der Unteren Stadt, am Kriegerdenkmal am Hohen Kreuz und am Waldfriedhof werden oder sind bereits geschmückt. Knapp fünfzehn Laubbäume im Stadtpark und am Maxplatz werden zudem in den nächsten Tagen noch mit Lichterzapfen versehen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

„Wir wollen so viel weihnachtliche Stimmung wie möglich in die Stadt bringen“, sagt Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer. „Es war mir deswegen ein großes Anliegen, die im vergangenen Jahr neu hinzugekommene Beleuchtung nochmals auszuweiten.“ re

Mehr zum Thema