Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Traunstein

Kreativ und digital im „Jugend-Hackt-Lab“

Traunstein –Das „Jugend-Hackt-Lab“ bietet am heutigen Freitag am Campus St. Michael in Traunstein im Rahmen der Chiemgauer Medienwochen Raspberry Pi einen Workshop für Jugendliche ab zwölf Jahren an.

Die Jugendlichen sind eingeladen, sich in einem Workshop mithilfe von einfachen Computern, Raspberry Pi genannt, digital auszutoben. Für den interaktiven Workshop ist weder Vorwissen über Codierung, Verkabelungen oder sonstiges Technisches Know-how nötig, noch müssen die Teilnehmer technisches Equipment mitbringen.

In dem Kreativraum steht am heutigen Freitag das Experimentieren mit den Raspberry Pi- Rechnern im Mittelpunkt. Der Workshop beginnt um 14 Uhr in den Räumlichkeiten von Q3 am Campus St. Michael. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Infos unter der Adressse: https://chiemgauer-medienwochen.de/programm/.

Mehr zum Thema

Kommentare