Kurz notiert

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing; Die Fachstelle für pflegende Angehörige; Die Priener Seniorengruppe; Im Rahmen der Fahrt nach Mörbisch

Der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzingbeteiligt sich mit seinen Mitgliedern sowie mit den Kindern, der Jugend und den Aktiven am Jubiläum „125 Jahre Schützenverein Wildenwart“ am Sonntag, 5. Juni. Die Aufstellung zum Kirchenzug erfolgt um 9.30 Uhr am Festzelt beim Feuerwehrhaus in Wildenwart.

Die Fachstelle für pflegende Angehörige am Caritas-Zentrum Prien in der „Alten Post“ am Bahnhofsplatz bietet kostenlose und unabhängige Beratung für alle Fragen rund um die Pflege nach Terminvereinbarung unter Telefon 0 80 51/13 23.

Die Priener Seniorengruppe mit Heinz Zäuner wandert morgen, Mittwoch, von Sachrang (Parkplatz Reichenau) zum Spitzstein hinauf zur Mittagspause im Gasthaus „Moosbauer“. Die Treffpunkte sind um 9.30 Uhr an der Beilhackstraße in Prien und am Minigolfplatz in Bernau.

Im Rahmen der Fahrt nach Mörbischdes TuS Prien am 9. und 10. Juli zur Operette „Viktoria und ihr Husar“ sind in der Unterkunft ein Doppel- beziehungsweise zwei Einzelzimmer frei geworden. Anmeldung nimmt Wilma Walter, Telefon 0 80 51/25 65, entgegen.

Kommentare