Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Langjährige Jugendleiterin wird geehrt

Trachtenjugend aus Hittenkirchen bezaubert bei einem vorweihnachtlichen Abend

Die Kindergruppe des Trachtenvereins führt ein Theaterstück auf.
+
Die Kindergruppe des Trachtenvereins führt ein Theaterstück auf.

Die Trachtenjugend der Hittenkirchner gestaltet mit Musik und Theater die Weihnachtsfeier des Vereins.

Hittenkirchen – Eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier gab es am dritten Adventssamstag im Trachtenheim in Hittenkirchen. Die Kinder und Jugendlichen des Trachtenvereins „Almarausch“ Hittenkirchen gestalteten einen kurzweiligen Abend mit Musik und Einlagen für Eltern, Vereinsmitglieder und Dorfbewohner.

Unter der Leitung von Alexandra Bauer aus Wiedendorf wurde ein mühevoll einstudiertes Theaterstück gezeigt. Beim Seniorennachmittag der Hittenkirchener Landjugend konnte das Spiel bereits aufgeführt werden. Ein weiteres und letztes Mal ist es bei der Waldweihnacht in Greimharting am kommenden Wochenende zu sehen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Der Abend war geprägt von zahlreichen musikalischen Einlagen.Die vielfältigen, gemischten Gruppen boten eine beeindruckende Leistung, die mit viel Applaus bedacht wurde. Zwei in bairisch verfasste Geschichten, passend zur Adventszeit, konnte Barbara Forstner dem Publikum erzählen.

Jugendleiterwechsel mit Gedichten eingeläutet

Im Rahmen der Weihnachtsfeier ist die langjährige Jugendleiterin Theresa Stoib, die das Amt bei der vergangenen Jahresversammlung abgegeben hatte, mit einem Gedicht und einem Fotoalbum geehrt worden. Das Jugend-Team hieß die neue Leiterin Antonia Wörndl mit einem Gedicht willkommen. Der gemeinsam gesungene Andachtsjodler beendete den Abend.

IF

Kommentare