Tourismus vom Home-Office aus

Chiemgau-Tourismus-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr bei einer Videokonferenz mit Mitarbeitern von seinem Home-Office aus. Chiemgau Tourismus

Traunstein – Wegen der Corona-Krise schließt Chiemgau Tourismus e.V.

seine Geschäftsstelle in Traunstein für den Publikumsverkehr. Die Abholung von Prospekten, Almführern oder anderen Artikeln ist derzeit nicht möglich. Trotz Notbesetzung der Geschäftsstelle läuft der telefonische Service jedoch uneingeschränkt weiter, fast das ganze Team arbeitet im Home-Office weiter. Für die kommende Zeit geplante Besprechungen werden, wie auch die Teambesprechungen, gegebenenfalls als Video-Konferenzen abgehalten. Marketingmaßnahmen werden für die nächsten Wochen ausgesetzt. Nach Angaben von Geschäftsführer Stephan Semmelmayr arbeitet das Team gerade an einer „Nach-Corona-Strategie“, um sofort nach Ende der Einschränkungen die Gäste zu reaktivieren.

Kommentare