Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


24-jähriger Siegsdorfer verletzt

Tier ausgewichen - Unfall verursacht

Siegsdorf - Mittelschwere Verletzungen hat sich nach Angaben der Polizei ein 24-jähriger Autofahrer aus Siegsdorf bei einem Unfall gestern, Neujahr, gegen 3.30 Uhr in Höpfing zugezogen.

Der 24-Jährige fuhr mit seinem Pkw von Ruhpolding in Richtung Siegsdorf. Auf Höhe der Einmündung der Ruhpoldinger Straße lief ein Tier über die Straße. Der Siegsdorfer wich aus. Aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Auto beschädigte ein Verkehrzeichen, eine Straßenlaterne sowie einen Gartenzaun. Der Siegsdorfer musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht werden.

Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 5000 Euro. re

Kommentare