Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tagespflege für Senioren

Erstmals in Traunstein wird jetzt eine Tagespflege für Senioren angeboten: Das Caritas-Altenheim St. Irmengard startet heute, Mittwoch, dieses Angebot.

Traunstein - Pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren werden wochentags von 8 bis 17 Uhr betreut. Nach Vereinbarung gibt es auch Möglichkeiten der Betreuung am Wochenende oder außerhalb der angebotenen Betreuungszeiten. St. Irmengard ist nach St. Michael in München-Neuperlach, St. Rita in Oberhaching und St. Korbinian in Baldham (beide Landkreis München) nun das vierte Caritas-Altenheim mit einem solchen Angebot.

"Wir sind sehr froh über die Tagespflege, weil hier ein großer Bedarf und eine große Nachfrage besteht", sagt Erich Schindler, Leiter von St. Irmengard. Man habe viele Anfragen von Familien erhalten, die ihre Angehörigen zu Hause versorgen und zeitweise entlastet werden wollen.

Zum Service der Tagespflege im Altenheim St. Irmengard gehören Freizeitangebote wie Musik und Spiel, Gedächtnis- und Bewegungstraining, die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen, Festen und Ausflügen, soziale Begleitung sowie die Einnahme von gemeinsamen Mahlzeiten. Pflegerische Leistungen wie Arzneimittelgaben ergänzen das Angebot.

"Das Angebot der Tagespflege ist gut in den Alltag unseres Pflegeheims zu integrieren und hervorragend geeignet, pflegende Angehörige zu entlasten", erklärt Doris Schneider, die Geschäftsführerin der Altenheime des Caritasverbands.

Am heutigen Mittwoch um 14 Uhr wird die Tagespflege im Caritas-Altenheim St. Irmengard, Herzog-Wilhelm-Straße 22, eröffnet. re

Kommentare