„Tag des Wanderns“ auf der Herreninsel am Freitag

-
+
-

Der „Tag des Wanderns“, eine deutschlandweite Initiative des Deutschen Wanderverbands, findet normalerweise auch am Chiemsee statt, doch fiel er bis dato coronabedingt aus.

Nun soll er nachgeholt werden. Die Prien Marketing GmbH hat am Freitag, 18. September, einen Wandertag auf der Herreninsel organisiert. Wer teilnehmen möchte, begibt sich um 8.45 Uhr zum Treff mit Wanderführerin Angela Kind am Dampfersteg im Hafen Prien/Stock. Abfahrt zur Herreninsel mit dem Linienschiff ist um 9 Uhr. Die Wanderer fahren mit dem Schiff um 13.15 Uhr zurück. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die kostenlose Wanderung findet bei jeder Witterung statt. Schifffahrtstickets gibt’s zum Sonderpreis. Von der Dampferanlegestelle führt der Rundweg am Ostufer vorbei am Damhirsch-Gehege zur Südseite der Insel. Dort wandert man auf dem Hochufer entlang, zu dem kleinen Pavillon „Ottosruh“. Anschließend geht es zum Schloss von König Ludwig II., in dessen Café die Wanderer eine Kaffeepause einlegen können. Gestärkt folgt die Gruppe dann dem Weg zum Schlosskanal und entlang einer aus alten Baumbeständen bestehenden Allee zum ehemaligen Kloster Herrenchiemsee. Prien Marketing GmbH

Kommentare