Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eröffnung mit „Blues4Use“

Endlich wieder Festivalstimmung: „Swinging Prien“ vom 2. bis 4. Juli 2021

Ein Garant für packende Rhythm‘n‘Blues-Musik, Überraschungsgästen und gute Laune: Die Priener Band Blues4Use wird am Freitag, 2. Juli, auf der Bühne im Kurpark Swinging Prien 2021 eröffnen.
+
Ein Garant für packende Rhythm‘n‘Blues-Musik, Überraschungsgästen und gute Laune: Die Priener Band Blues4Use wird am Freitag, 2. Juli, auf der Bühne im Kurpark Swinging Prien 2021 eröffnen.

Blues4Use eröffnet das Musikfestival: Die Prien Marketing GmbH plant „Swinging Prien 2021“ von 2. bis 4. Juli. Allerdings steht das gesamte Programm unter Vorbehalt: Ausschlaggebend ist, wie sich die Coronalage weiter entwickelt.

Prien – Wird es heuer endlich wieder Festivalstimmung in Prien geben? „Unter Vorbehalt „Ja“ heißt es aus der Prien Marketing GmbH (Prima): Nach der coronabedingten Pause im vergangenen Jahr – es gab „nur“ ein Ersatzkonzert – plant die Prima, die 20. Ausgabe des Musikfestivals „Swinging Prien“ an dem Wochenende vom Freitag, 2., bis Sonntag, 4. Juli, „im kleinen Rahmen“ stattfinden zu lassen.

Seit 2001 veranstaltet die Prima, damals noch Priener Tourismus Gesellschaft, das Open-Air-Musikfestival „Swinging Prien“ mit regionalen Größen und überregional bekannten Bands. 2020 war eine Durchführung in gewohnter Weise aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Blues4Use wird das Festival am Freitag abends eröffnen

In diesem Jahr soll das Festival in der Marktgemeinde wieder starten können, wenn auch mit Einschränkungen und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen.

„Der Termin am ersten Juliwochenende ermöglicht uns ausreichend Vorbereitungszeit“, sagte Prima-Geschäftsführerin Andrea Hübner der Chiemgau-Zeitung. „Mit Blick auf die stetig sinkenden Infektionszahlen und dem Fortschreiten der Impfkampagne besteht Hoffnung auf ein Swinging Prien 2021 – wenn auch nur in kleinerer Ausführung.“ Dem Veranstalter sei es jedoch unmöglich, die Entwicklung in den kommenden Wochen vorherzusehen. Aus diesem Grund werde das ausführliche Programm kurzfristig auf der Internetseite www.swinging-prien.de bekannt gegeben, so Hübner.

Allerdings gebe es bereits jetzt Grund zur Vorfreude: „Am Freitag, 2. Juli, wird die Priener Rhythm‘n‘Bluesband Blues4Use um 19 Uhr das Festivalwochenende mit einem Konzert auf der Open-Air-Bühne im Kurpark eröffnen“, kündigte die Geschäftsführerin an.

Solissimo rockt am Samstag die Bühne im Kurpark

Neben dem musikalischen Genuss von der Bühne stehen laut Hübner kleine Schmankerl und eine Auswahl an Getränken für die Konzertbesucher bereit. Eintritt und Platzvergabe ist ab 18 Uhr über das Foyer des Chiemsee Saals.

Am Samstag, 3. Juli, ist auf der Kurpark-Bühne ein Konzert mit der Band „Soulissimo“ aus München geplant.

Der Kartenvorverkauf für beide Konzerte läuft ab Mitte Juni im Ticketbüro Prien unter 0 80 51/96 56 60 oder per E-Mail ticketservice@tourismus.prien.de.

Piraten Pub lädt zu Konzerten

Ab 14 Uhr veranstaltet das Piraten Pub gegenüber vom Priener Wertstoffhof Outdoor-Konzerte mit den Bands Quick and Dirty, I Hate My Band, Me Worst and the Gimme Talents sowie die Garden Gang. Vor Ort gibt es einen Biergarten, Besucher können neben guter Laune eine Picknickdecke mitbringen. Am Sonntag, 4. Juli, findet hier ab 10 Uhr ein Weißwurst-Frühschoppen mit musikalischer Begleitung statt.

Um 11 Uhr beginnt ein ökumenischer Freiluft-Gottesdienst im Kleinen Kurpark. Gemütlich klingt Swinging Prien 2021 anschließend mit einem musikalischen Frühschoppen aus.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Registrierung der Gäste wird vor Ort durchgeführt. Zur Unterstützung bei der Kontaktpersonennachverfolgung nutzt die Prima die Luca-App des Bayerischen Staatsministeriums – nähere Informationen zur freiwilligen und kostenlosen Registrierung und Einrichtung sowie praktische Tipps gibt es unter www.luca-app.de/nutzeluca. Eine handschriftliche Version ist nach wie vor möglich. Die Besucheranzahl der jeweiligen Konzerte ist voraussichtlich auf maximal 250 Personen begrenzt.

Gesundheit jedes Einzelnen hat oberste Priorität

„Aufgrund der unsicheren Lage hinsichtlich des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Absagen und Änderungen im Veranstaltungsprogramm kommen“, betonte Geschäftsführerin Hübner. In diesen Zeiten habe der Schutz der Gesundheit jedes Einzelnen oberste Priorität. Das Organisationsteam der Prien Marketing GmbH setze daher stets aktuell, nach Abwägung der Risiken und Einschätzung hinsichtlich der gegenwärtigen Verordnungen, auf eine flexible Planung und individuelle Umsetzung von Veranstaltungen jeglicher Art.

Das ausführliche Musikprogramm und aktuell geltende Corona-Auflagen werden laut Prima zeitnah im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 oder unter Telefon 0 80 51/6 90 50 und www.swinging-prien.de bekannt gegeben. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare