Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Jahreshauptversammlung in Rimsting

SPD sucht Kontakt mit Nachbarorten

Rimsting - Im Hinblick auf die nächste Landtagswahl strebt der SPD-Ortsverein Rimsting eine bessere Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen an. In der Jahreshauptversammlung im Café "Toni" freuten sich die wenigen anwesenden Mitglieder über die Kandidatur des Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude für das Amt des Ministerpräsidenten.

In nächster Zeit soll in einer Zusammenkunft mit dem Nachbarortsverein Prien eine gemeinsame Strategie für den Landtagswahlkampf entwickelt werden, kündigte Vorsitzender Thomas Friedrich an. Weil er der einzige SPD-Gemeinderat Rimstings ist, freute er sich in seinem Bericht besonders, dass trotzdem eine ganze Reihe von Anträgen und Vorhaben im Gemeinderat eine positive Resonanz gefunden hätten.

So habe sich die SPD schon seit drei Jahren bemüht, in Rimsting einen Einkaufsmarkt zu verwirklichen. Mit der Änderung des Bebauungsplanes (wir berichteten) sei dafür wieder ein neuer erfolgreicher Vorstoß erfolgt. Auch mit dem Antrag auf eine bessere Integration der Neubürger habe sich das Gremium einige Male befasst, wobei allerdings noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden sei.

Friedrich freute sich besonders, dass sich aus dem Ideenwettbewerb der SPD eine Arbeitsgruppe gebildet habe, die eine Energie-Autarkie für Rimsting anstreben wolle.

Schatzmeister Anton Strumberger informierte die Mitglieder über eine positive Bilanz des Vereinsjahres. th

Mehr zum Thema

Kommentare