CORONA-PANDEMIE

Stilles Gebet am Kriegerdenkmal

Unterwössen. – Der gemeinsame Volkstrauertag für Ober- und Unterwössen beschränkt sich heuer auf den Gottesdienst in der Oberwössener Kuratiekirche am Sonntag, 15. November, 9 Uhr.

Den Gottesdienst begleiten die Wössner Weisenbläser und der Kanonensalut der Gebirgsschützen. Am Ende des Gottesdienstes sprechen kurz Pfarrer und Bürgermeister. Die Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal auf dem Friedhof ist nicht öffentlich. Mit Gedenken und Gebet endet die Gedenkstunde zum Volkstrauertag. Bei Teilnahme am Gottesdienst, Anmeldung im Pfarrbüro Unterwössen.

Kommentare