SternKom erhält Zuschlag für den Glasfaserausbau

Breitbrunn –. In der Gemeinde Breitbrunn startet der Breitbandausbau im Außenbereich.

Die Firma SternKom aus Bad Endorf erhielt den Zuschlag der öffentlichen Ausschreibung. Die Deckungslücke liegt bei 248 000 Euro, wovon 60 Prozent vom Freistaat Bayern und 40 Prozent von der Gemeinde gefördert werden. Mit dem Ausbau und der Verlegung der Glasfaserrohre und Glasfasernetzverteiler für FTTH (Glasfaser bis in die Wohnung) werden 40 Haushaltsanschlüsse die Geschwindigkeit bis zu 1 Gbit/s nutzen können. Weitere Infos über Tarife, Verfügbarkeiten und Geschwindigkeit erhalten Sie direkt bei SternKom unter 0 80 53/ 20 97 98 oderwww.sternkom.de. RE

Kommentare