Staatspreis für Simon Obermeier aus Breitbrunn

-
+
-

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats in der Chiemseehalle freute sich Bürgermeister Anton Baumgartner (Parteifreie/ÜWG), Simon Obermeier, einem jungen Breitbrunner, zum Staatspreis gratulieren zu können.

Simon hatte seine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner in einer Seeoner Schreinerei mit einer Eins vor dem Komma abgeschlossen, wofür er eine Auszeichnung von Regierungspräsidentin Maria Els erhielt. Sein Aufgabenfeld sind unter anderem auch fotorealistische 3D-Visualisierungen. Auf dem Foto gratuliert ihm der Rathauschef mit einer kleinen Gratifikation. Wastl

Kommentare