Spielerkabine in Eigenregie gebaut

-
+
-

Die Fußballer des TSV Breitbrunn-Gstadt haben die schon lange andauernde trainingsfreie Zeit genutzt, um in Eigenregie zwei Spielerkabinen zu bauen.

Von der Planung über die Ausführung bis zur Fertigstellung der hölzernen Konstrukte wurden um die 100 Stunden ehrenamtliche Arbeitszeit und etwa 3000 Euro fürs Material investiert. Stolz präsentieren die Sportler die Resultate und hoffen nun auf eine baldige Einsatzmöglichkeit. Bis dahin wird den Kabinen noch der letzte Schliff verpasst. Im Bild mit Schindeln in den Händen (jeweils von links): Auf dem Dach sitzen Andreas Hell und Florian Funk. Vor der Hütte stehen Marinus Thalhauser, Maxi Schaffner und Fabian Funk. wak

Kommentare