Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Brückenneubau in Bernauer Straße beginnt

Sperrung auf der Hauptverkehrsader

Prien - Am Montag, 2. April, beginnt das Straßenbauamt mit den Vorbereitungen zum Abriss der fast 80 Jahre alten Brücke über den Mühlbach im Verlauf der Bernauer Straße. Die Hauptverkehrsader muss voraussichtlich bis 14. Juni in diesem Bereich gesperrt werden.

Die Zufahrt für Anlieger und Lieferverkehr bleibe aber bis zur Baustelle frei.

Der Durchgangsverkehr aus Richtung Süden wird über Hittenkirchen, Wildenwart und Prutdorf großräumig umgeleitet. Aus Richtung Norden werden Autos auf der Durchfahrt in Richtung Autobahn am Brucker Kreisel nach Frasdorf geschickt.

Innerorts wird der Abschnitt direkt von der Brückenbaustelle nach Süden bis zur Kreuzung mit der Hochriesstraße gesperrt. Für Fußgänger wird eine Behelfsbrücke über den Mühlbach eingerichtet.

Voraussichtlich von 10. bis 14. Juni wird dann die Fahrbahn zwischen Mühlbachbrücke und Hochriesstraße erneuert, danach nachts abschnittweise mit halbseitigen Sperrungen die Bernauer Straße nach Süden bis Kumpfmühle. db

Kommentare