Spatenstich für neues Baugebiet

Vor Kurzem war Spatenstich für das neue Baugebiet „Seebruck-Dorf“ im Bereich der Keckbrunnenstraße.

Seit über einer Woche rollen nun bereits die Bagger, Schubraupen und die Lastwagen der verschiedenen Baufirmen zum Bau der neuen Straße an. Diese beginnt mit der Verlängerung der Keckbrunnenstraße, deren Beginn an der Hinterseite des gemeindlichen Bauhofes in Seebruck ist und am Ende in die Johann-Kagermeier-Straße mündet. Hier sollen in den nächsten Jahren mehrere Wohnhäuser entstehen, der Bebauungsplan hierzu wurde – wie berichtet – in der Bürgerversammlung im Februar im Restaurant „Malerwinkel“ in Lambach vorgestellt. Donhauser

Kommentare