„Siegsdorfer Helfen“ weiterhin mit bewährter Führungsmannschaft

Siegsdorf – Mit Monika Biermaier als Vorsitzende, Elisabeth Zeilinger als ihre Stellvertreterin, Bärbel Klauser als Kassenwartin und Andrea Wögerbauer als Schriftführerin geht der Verein „Siegsdorfer Helfen“ mit der bewährten Führungsmannschaft in die nächsten Jahre.

Einstimmig und ohne Gegenkandidaten wurden die vier engagierten Mitglieder des Vereins wiedergewählt.

Vorsitzende Biermaier konnte dabei in ihrem Rechenschaftsbericht auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Dank großzügiger Spendenbereitschaft vieler Firmen und Privatpersonen ist weiterhin spontane und gezielte Hilfe möglich. Auch Kleidung für die Kleiderkammer wird gerne abgegeben, sodass diese immer gut ausgestattet ist. Dank vieler Helfer kann sie jeden Freitag (außer in den Schulferien) geöffnet werden.

Derzeit werden vom Verein über 20 Familien in unterschiedlicher Intensität betreut. Aber auch die aktive Hilfe bei Beantragung von Zuschüssen und Hilfsmitteln sowie die Unterstützung mit Lebensmitteln- und Apothekengutscheinen ist sehr gefragt. Nach wie vor werden auch Beihilfen für Klassenfahrten, Nachhilfestunden, Ski- und Schwimmkurse, Mittagsbetreuung an der Schule, Kindergartenbeiträge, Zuschüsse zum Musikunterricht sowie Essensgutscheine gewährt. Der Fahrdienst, der seit zwei Jahren angeboten wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Mit zwei zuverlässigen Fahrern, die auf Minijob-Basis angestellt sind, konnten im letzten Jahr über 300 Fahrten organisiert werden. Eine große Hilfe ist dabei die Unterstützung der Gemeinde, die einen Großteil der laufenden Kosten des Fahrzeuges bezuschusst.

Pflegebett undRollator vorhanden

Dank einer Siegsdorfer Bürgerin können ein hochmodernes Pflegebett und ein Rollator angeboten werden, die jederzeit kurzfristig ausgeliehen werden können. Der während Corona zusammen mit der Gemeinde angebotene Einkaufsdienst wurde nur gut 50 mal in Anspruch genommen. „Ein Zeichen dafür, dass die Nachbarschaftshilfe in Siegsdorf funktioniert“, stellte Biermaier erfreut fest.

Ihr war es aber auch ein Anliegen, sich bei ihren Kolleginnen aus dem Vorstand und allen Helfern für die reibungslose und fruchtbare Zusammenarbeit zu bedanken. Auch viele Vereine, Gruppen, und Musikanten, die immer wieder mit ehrenamtlichen Aktionen Spenden für den Verein erbringen, schloss sie in ihr Lob mit ein. Besonders hob sie abschließend die gute Zusammenarbeit und Unterstützung der Gemeinde und stellvertretend den Geschäftsleiter Hermann Haslinger hervor. Dieser nutzte die Gelegenheit, um Biermaier und ihre Helfer für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz zu loben, was von den Mitgliedern mit Applaus begleitet wurde.

Erstmals beim Verein anwesend, zeigte sich die neue evangelische Pfarrerin von Siegsdorf Anne-Kathrin Streeck begeistert und freute sich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit. fkr

Kommentare