Abschied aus dem Gemeinderat

Siegsdorf: Hans Geiger löst Josef Bauer ab

Bürgermeister Thomas Kamm (Mitte) bei der „Amtsübergabe“ des Gemeinderatsmandates von Josef Bauer (links) an seinen Nachfolger Hans Geiger.
+
Bürgermeister Thomas Kamm (Mitte) bei der „Amtsübergabe“ des Gemeinderatsmandates von Josef Bauer (links) an seinen Nachfolger Hans Geiger.

Der Abschied von Josef Bauer (CSU), der ab November als Leiter der Finanzverwaltung bei der Gemeinde Siegsdorf beschäftigt sein wird, eröffneten die jüngste Sitzung des Siegsdorfer Gemeinderates. Bürgermeister Thomas Kamm erläuterte die Gründe für das Ausscheiden des Gemeinderates.

Siegsdorf – Er lobte das Engagement und den Sachverstand von Bauer, der in 111 Gemeinderats- und 72 Ausschusssitzungen sein Wissen durch kooperative Zusammenarbeit in die Gemeinderatsentscheidungen eingebracht hat.

Gleichzeitig freute sich der Bürgermeister, mit Bauer einen kompetenten Verwaltungsfachmann für die Position des Leiters der Finanzverwaltung bekommen zu haben. Mit einstimmigem Beschluss entließ das Gremium Josef Bauer aus seinem Ehrenamt, das nun Hans Geiger als Listennachfolger antreten wird.

Lesen Sie auch:

Der Corona-Ticker – Aktuelle Entwicklungen zu Covid-19 in der Region, Bayern und der Welt

Nachdem das Siegsdorfer Gremium ebenfalls einstimmig dem Listennachfolger Hans Geiger (CSU) das Mandat erteilt hatte, nahm ihm der Bürgermeister den Eid ab. fkr

Kommentare