+++ Eilmeldung +++

Nach schwerem Auffahrunfall auf A8: Neun Verletzte – davon einer schwer

Rückstau wohl noch bis in den Abend

Nach schwerem Auffahrunfall auf A8: Neun Verletzte – davon einer schwer

A8/Rosenheim – Am Sonntagvormittag (3. Juli) ist es auf der A8 München Richtung Salzburg zwischen …
Nach schwerem Auffahrunfall auf A8: Neun Verletzte – davon einer schwer
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wast Bergmann und Gottfried Lausch auf Jahresversammlung geehrt

Seit 60 Jahren den Gollenshausener Veteranen treu

Mit dem Vorsitzenden Wolfgang Lorenz (rechts) und Schatzmeister Ludwig Krug (von links) freuen sich Wast Bergmann, Gottfried Lausch und Markus Thalhauser über ihre Ehrungen. Wastl
+
Mit dem Vorsitzenden Wolfgang Lorenz (rechts) und Schatzmeister Ludwig Krug (von links) freuen sich Wast Bergmann, Gottfried Lausch und Markus Thalhauser über ihre Ehrungen. Wastl

Sie sind stete Mahner des Friedens: Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Gollenshausen hält die Erinnerung an die Opfer der Weltkriege hoch.

Gollenshausen – In seiner Jahresversammlung im Breitbrunner „Gasthof zur Post“ konnte der Vorstand der Veteranen an die 35 Mitglieder und den Nachbarverein Soldaten- und Kriegerkameradschaft (SKK) Gollenshausen begrüßen.

Nach der Begrüßung und mahnender Worte Lorenz zur aktuellen Kriegssituation stellte Schatzmeister Ludwig Krug das Zahlenwerk einer geordneten Kassenführung der letzten beiden Jahren vor. Schriftführer und Vereinschronist Toni Bergmann – „Blattlgraber“ wie ihn Lorenz nennt – ging in seinem Bericht auf eine coronabedingt überschaubare Vereinstätigkeit seit 2020 ein.

Das könnte Sie auch interessieren: OVB-Themenseite Gstadt

Der Vorsitzende erinnerte an die Neuwahlen 2021, die zwischen zwei Lockdown möglich war. Er dankte dem Chronisten für die Initiative zur Neugestaltung der Bilder von den Gefallenen der Weltkriege. Er informierte darüber, dass der Informationstafel vor der Gefallenenglocke ein QR-Code hinzugefügt wurde, der Interessierte mit der Internetseite verbindet. „Das Ergebnis der mittlerweile an Allerheiligen durchgeführten Kriegsgräbersammlung kann sich sehen lassen“, freut sich Lorenz in seinen Ausführungen.

Im weiteren Verlauf durfte der Vorstand mit Wast Bergmann und Gottfried Lausch zwei treue Mitglieder für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit ehren. Ebenfalls mit Abzeichen bedacht wurden Markus Thalhauser für 25 Jahre Vereinstreue und Florian Pertl mit dem in Bronze für ein Vierteljahrhundert Mitgliedschaft in der Interessengemeinschaft der Veteranen.

Vorausgegangen war der Versammlung ein Gedenkgottesdienst in der Breitbrunner Pfarrkirche St. Johannes, bei dem der verstorbenen Mitglieder der Ortsvereine und der Gefallenen beider Weltkriege gedacht wurde.

Mehr zum Thema