Seine Blaskapellen und Chöre prägen den Chiemgauer Ort

Mit zahlreichen Konzerten erfreuen die Sänger und Musikanten ihre Zuhörer. 326 Mitglieder gehören dem Musik- und Gesangverein Grassau 1884 an.
+
Mit zahlreichen Konzerten erfreuen die Sänger und Musikanten ihre Zuhörer. 326 Mitglieder gehören dem Musik- und Gesangverein Grassau 1884 an.

Der Musik- und Gesangverein Grassau existiert seit dem Jahr 1884. Er zählt somit zu den ältesten Vereinen im Ort, bereits im Jahr 1902 gehörten ihm mehr als 170 Sänger und Musikanten an. Der heute 326 Mitglieder zählende Verein prägt das Ortsgeschehen.

Grassau – Zweck des Vereins ist die „Pflege und Ausbildung des mehrstimmigen Gesanges und der Musik in gesellschaftlicher Einigung“, wie ein Eintragungsvermerk bei der Gründung informiert. Der Verein besteht aus verschiedenen Blasmusik- und Gesangsformationen, der Marktkapelle Grassau, der Grassauer Blasmusi sowie der Jugendkapelle und dem Achentalchor. Seit dem Neuerlass der Vereinssatzung im Jahr 2019 gibt es zudem einen Jugendchor.

Der engen Zusammenarbeit zwischen dem Verein, der Musikschule und der Wolfgang-Sawallisch-Stiftung verdanken alle Formationen den gut ausgebildeten Nachwuchs. So gewann der Musik- und Gesangverein Grassau im Jahr 2005 den Innovationspreis, verliehen durch den Verband der Bayerischen Sing- und Musikschulen sowie dem Musikbund von Ober- und Niederbayern. Der Preis honoriert die Zusammenarbeit zwischen Musikschule, Schulen, Wolfgang-Sawallisch-Stiftung und Musikverein. Das Jugendkonzert der Jugendkapelle, das Adventskonzert des Achentalchores und die beiden Stefanikonzerten der Marktkapelle Grassau kennzeichnen die wichtigsten Konzerte des Vereins in jedem Jahr.

Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite

Die Vereinsangehörigen treiben viele Projekte voran, so die Steinbruchkonzerte in den Jahren 2017 und 2019, Konzerte beim „Chiemgau Alm Festival“ sowie zahlreiche Wertungsspiele der Jugend- und Marktkapelle. Die Marktkapelle glänzte dabei mit hervorragenden Ergebnissen und Weiterleitungen zu Obertstufenwettbewerben mit Einladungen zum Landesentscheid.

Regelmäßig finden Konzertausflüge zu den Grassauer Partnergemeinden und zu befreundeten Musikkapellen statt. Auch an Landesmusikfestivals nehmen die Mitglieder teil. Mit breit gefächerten musikalischen Aktivitäten unterstützt der Verein „die Freude zur Musik.“

Willi Ettenberger führte den Verein von 1999 bis 2019, zusammen mit seinen Kollegen aus dem Vorstand, allen voran Wolfgang Diem, Dirigent der Marktkapelle und Musikschulleiter.

Ettenberger hatte bereits von 1990 bis 1999 das Amt des Zweiten Vorsitzenden inne. Seit dem Jahr 2019 ist Ettenberger Ehrenvorsitzender des Vereins und Tobias Gasteiger fungiert als Vorsitzender.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter www.musikverein-grassau.de oder per E-Mail an info@musikverein-grassau.de.

-

Kommentare