Schwimmkursefür Flüchtlinge

Rosenheim – Weil Asylbewerber oft nicht schwimmen können, setzen die Malteser in Stadt und Landkreis Schwimmkurse für geflüchtete Menschen fort, sobald es wieder möglich ist.

Die ehrenamtlichen Helferinnen betreuen die Teilnehmenden im Wasser. Zu den weiteren Zielen der Kurse gehört, die Männer und Buben an die westliche Badekultur heranzuführen, die Bevölkerung an den Anblick von Burkinis zu gewöhnen und Misstrauen abzubauen. Weitere Infos unter Telefon 0 80 31/80 95 70.

Kommentare