Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schwer verletztbei Fahrradsturz

Inzell –. Ein alkoholisierter 20-jähriger Inzeller musste am Samstag nach einem Fahrradunfall um 2.15 Uhr auf der Traunsteiner Straße schwer verletzt in die Klinik gebracht werden.

Er fuhr mit einer 18-jährigen Inzellerin auf dem Gepäckträger Richtung Ortsmitte und geriet ins Schlingern. Die beiden stürzten und der 20-jährige schlug mit dem Kopf auf, er trug keinen Helm. Die Mitfahrerin verletzte sich leicht. Da die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Radfahrer wahrnahmen, führten sie einen Alkotest durch. Er ergab deutlich über 1,6 Promille. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, fahrlässiger Körperverletzung und der Verlust der Fahrerlaubnis droht. Da die Radfahrer und zwei weitere Begleitpersonen gegen die Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen verstießen, werden sie auch nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Kommentare