Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schützenverein ehrt treue Mitglieder

Die Schützen ehrten treue und verdiente Mitglieder. Auf unserem Bild sind zu sehen (von links) Werner Schenk und Benno Graf (jeweils seit 25 Jahren Mitglied), Christa Enzinger - sie bekam eine Auszeichnung wegen ihres unermüdlichen Einsatzes für den Verein -, Alois Hellauer (seit 40 Jahren Mitglied) sowie Schützenmeister Helmut Stumhofer und Gebhard Gassner (seit 25 Jahren Mitglied).  Foto  re
+
Die Schützen ehrten treue und verdiente Mitglieder. Auf unserem Bild sind zu sehen (von links) Werner Schenk und Benno Graf (jeweils seit 25 Jahren Mitglied), Christa Enzinger - sie bekam eine Auszeichnung wegen ihres unermüdlichen Einsatzes für den Verein -, Alois Hellauer (seit 40 Jahren Mitglied) sowie Schützenmeister Helmut Stumhofer und Gebhard Gassner (seit 25 Jahren Mitglied). Foto re

Die Schützengesellschaft (SG) "Almarausch" Chieming hat in ihrer Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder für ihre Treue ausgezeichnet. Schon seit 40 Jahren ist Alois Hellauer Mitglied. Die Schützen ehrten auch Christa Enzinger für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein.

Chieming - 57 Mitglieder und Gäste erschienen zur Versammlung. Schützenmeister Helmut Stumhofer schilderte die Geschehnisse im Verein seit der letzten Jahreshauptversammlung. Er lobte alle Mitglieder, die im Laufe des Jahres immer wieder viel Einsatz zeigen, sei es beim Gästeschießen, Dorfschießen oder Veranstaltungen jeder Art.

Gute Ergebnisse erzielt

Sportwart Ewald Enzinger junior berichtete ausführlich über die sportlichen Erfolge des Jahres 2010. Unter anderem erinnerte er auch daran, dass die Schützen zahlreiche Titel und gute Plätze bei den Gaumeisterschaften holten.

Bei den Rundenwettkämpfen Luftgewehr belegte die zweite Mannschaft in der B-Klasse den zweiten Platz, die Auflageschützen in ihrer Gruppe ebenso den zweiten Platz. Die erste Mannschaft erreichte den fünften Platz in der Gauliga. Die Luftpistolen-Schützen landeten auf dem zweiten Platz in der A-Klasse.

Marlene Hammerdinger betreut zurzeit acht Jugendliche, darunter auch zwei Mädchen. Die Jugend ist recht erfolgreich. Auch die Neuzugänge zeigen nach kurzer Zeit schon viel Talent.

Pistolenreferent Ramsperger freute sich über die Erfolge der Großkaliberschützen. Böllerschützenkommandant Ewald Enzinger senior lobte seine Truppe. Im Jahre 2011 gibt es reichlich Anlässe zum Böllern. Neben den offiziellen Anlässen muss bei sechs Vereinsmitgliedern geböllert werden, die dieses Jahr das 60. Lebensjahr vollenden.

Kassenwart Max Schrobenhauser berichtete ausführlich über Einnahmen und Ausgaben. Die Mitgliederzahl ist von 131 (2009) auf 134 (2010) gestiegen.

Die Ehrungen wurden für den Gau von Franz Hausmann und für den Verein von Helmut Stumhofer vorgenommen. Für 40 Jahre Mitglied im Verein und Bayerischen Sportschützenbund (BSSB) erhielt Alois Hellauer neben dem Ehrenzeichen "40 Jahre" zusätzlich die goldene Ehrennadel des BSSB. Für 25 Jahre Mitgliedschaft bekamen Gebhard Gassner, Benno Graf und Werner Schenk die Ehrennadel überreicht. Peter Mair, Konrad Schlicker und Klaus Spatzl waren aus persönlichen Gründen verhindert, an der Versammlung teilzunehmen, die Ehrennadeln werden nachträglich zugestellt.

Eine letzte und besondere Ehrung erfuhr Christa Enzinger. Sie erhielt für ihren unermüdlichen Einsatz für das Wohl des Vereines die goldene Ehrennadel.

Bürgermeister Benno Graf gratulierte den Schützenkönigen des Jahres 2011. Besonders freute er sich mit Luftpistolen-König Alois Hellauer, der mit seinen 87 Jahren, so Graf, eine tolle Leistung vollbracht habe. re

Kommentare