Schüler bekommen Hilfe bei Bewerbung

Traunstein –. Mit dem Zwischenzeugnis in der Tasche läuft die Bewerbungsphase für viele Schüler an.

Doch, wie geht das? Wie überzeugt man Personaler mit seinen Bewerbungsunterlagen, was ist gemeint mit dem „ersten Eindruck“ und was sind die Tricks, damit er gelingt? Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Traunstein bietet ab jetzt jeden Dienstag um 14 Uhr einen Bewerbungs-Workshop zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Bewerbung. Der Workshop richtet sich an Jugendliche, die sich für ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz bewerben möchten.

Josef Sailer erklärt den Aufbau, wesentliche Inhalte und wichtige Formatierungen bei einer Bewerbung. Der Lebenslauf und das Anschreiben werden erarbeitet und die Zeugnisse eingescannt. Von der Auswahl der richtigen Mappe bis zum gewinnenden Inhalt. Dazu gibt es Tipps und Tricks zu Formulierungen und wie man aus der Masse heraussticht. Arbeitshilfen und Materialien zum Mitnehmen werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Zum Schluss kann die Bewerbung ausgedruckt oder auf dem USB-Stick mit nach Hause genommen oder auch gleich verschickt werden. Mitgebracht werden sollten die letzten beiden Schulzeugnisse, bei Bedarf ein Bewerbungsfoto, Nachweise über Praktika, Sprach- oder Computerkurse sowie ein Stellenangebot.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerplätze sind je Workshop begrenzt, deshalb im BiZ Traunstein unter Telefon 08 61/70 32 10 anmelden.

Kommentare