Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schmetterling, du kleines Ding...

-
+
-

Da hat Leserreporter Alex Welte aus Staudach-Egerndach rechtzeitig auf den Auslöser gedrückt, als dieser Tagfalter zur Mahlzeit auf weißem Flieder anrückte.

Laut Bund Naturschutz handelt es sich um den Großen Perlmutterfalter (Argynnis aglaja), den man in Wäldern als auch auf offenem Gelände antrifft. Dort lebt er unter anderem auf Wiesen, in Heiden und Mooren. Er zählt zu den größten Vertretern unter den Perlmutterfaltern und fällt durch sein kräftiges Orange ins Auge. Bereits seine Raupen sind schwarz mit charakteristischen, orangfarbenen Punkten.Welte

Kommentare