Die Schmelzer Straße in Inzell wird saniert

Die Schmelzer Straße in der Ortsmitte von Inzell ist wegen Umbauarbeiten bis Ende Juni 2020 gesperrt. Wegscheider

Inzell – Der Landkreis Traunstein wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Inzell die Schmelzer Straße nahe der Ortsmitte auf einer Länge von circa 600 Metern erneuern.

Die Ausbaustrecke beginnt an der Mahderbachbrücke und reicht bis zum Salinenweg im Ortsteil Niederachen.

Im Zuge dieses Ausbaus werden die Straßenentwässerung, die Wasserleitung, der Schmutzwasserkanal und die Stromversorgung erneuert. Darüber hinaus wird eine neue Gasleitung verlegt. Zudem wird im gesamten Neubaubereich der Schmelzer Straße der Gehweg verbreitert, sodass dieser als Geh- und Radweg genutzt werden kann. Die Bauarbeiten haben begonnen und werden aller Voraussicht bis Ende Juni andauern. Die Umleitung erfolgt in diesem Zeitraum über die Sulzbacher Straße.

Des Weiteren wird vom Landkreis Traunstein im Ortsteil Schmelz mit Beginn Abzweigung B 305 auf einer Länge von circa einem Kilometer die Asphaltdeckschicht erneuert. Diese Arbeiten beginnen ab dem heutigen Montag. Die alte Asphaltdecke wird zunächst abgefräst und am Dienstag und Mittwoch laufen die Vorbereitungsarbeiten für den neuen Straßenbelag. Mittwochnachmittag soll der Haftkleber aufgebracht werden, ehe am Donnerstag die gesamte Strecke neu asphaltiert wird. In diesen Tagen ist die Straße von derB 305 weg, ab der Abzweigung Schmelz, komplett gesperrt, Anwohner ausgeschlossen. Ab Freitag, 1. Mai, soll die Straße wieder für alle Verkehrsteilnehmer befahrbar sein. wet

Kommentare