Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schleusung mit geklautem Pkw aus Italien

Bergen - Die Schleierfahnder aus Traunstein haben die illegale Einschleusung von fünf syrischen Staatsangehörigen mit einem gestohlenen Pkw auf der Autobahn Salzburg-München aufgedeckt.

An der Rastanlage Hochfelln-Nord überprüften die Beamten einen italienischen Citroen mit sechs Insassen. Der Fahrer, ein 24-jähriger Ägypter mit Wohnsitz in Italien, war mit einer fünfköpfigen syrischen Familie auf dem Weg nach Baden-Württemberg. Der Wagen war kurz vor Weihnachten in Italien gestohlen worden. Er wurde sichergestellt. Der Ägypter kam in Untersuchungshaft, die syrische Familie wurde an eine Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber überstellt.

Mehr zum Thema

Kommentare