Schiffe bleiben im Hafen

Aufgrund der Corona-Krise können derzeit in den gemeindlichen Hafenanlagen in Seebruck noch keine Schiffe zu Wasser gelassen werden.

Arbeit für den Hafenmeister Richard Friedrich (rechts) und Gemeindemitarbeiter Josef Mayer gibt es aber trotzdem – wie hier bei Randarbeiten mit Schutzblech – zu genüge.

Rasch

Kommentare