Satzung zum Kurbeitrag geändert

Reit im Winkl – Der Reit im Winkler Gemeinderat beschloss einstimmig eine Änderung der Satzung für die Erhebung des Kurbeitrages.

Sie schafft Klarheit darüber, welche Aufenthalte aus beruflichen Gründen unter die Befreiung fallen. Seminarteilnehmer beispielsweise erhalten dadurch generell keine Befreiung mehr. Beitragspflichtige, die im Kurgebiet der Gemeinde übernachten, haben der Kommune spätestens am Tag nach ihrer Ankunft mittels eines Formblatts die für die Feststellung der Kurbeitragspflicht erforderlichen Angaben zu unterbreiten. sh

Kommentare