Ab Samstag finden in Prien und Umgebung wieder Gottesdienste statt

Prien – Ab Samstag, 9. Mai, finden wieder Gottesdienste im Pfarrverband Westliches Chiemseeufer statt.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen können die Gottesdienste nur mit einer sehr eingeschränkten Teilnehmerzahl gefeiert werden, teilt der Pfarrverband mit. Außerdem werden die Gottesdienste vorerst nur in den Kirchen in Rimsting, Wildenwart, Bernau und Prien stattfinden können.

Die Pfarreien Hittenkirchen und Greimharting feiern ihren Gemeindegottesdienst vorübergehend in der Pfarrkirche in Prien gemeinsam sonntags um 8.30 Uhr und mittwochs um 19 Uhr.

Alle Kirchen bleiben aber zum persönlichen Gebet offen.

Für die Sonntags- und Vorabend-Gottesdienste in den Orten Prien, Rimsting und Bernau müssen Besucher sich vorab im Pfarrbüro Prien zu den Öffnungszeiten (auch für den Vorabendgottesdienst) telefonisch unter 0 80 51/10 10 anmelden.

Wort-Gottes-Feiern werden bis auf weiteres ohne Kommunionfeier stattfinden.

Die Gottesdienstbesucher müssen einen Mundschutz tragen und Abstand halten. Ordner werden behilflich sein, die markierten Plätze zu finden. Für die Ordnerdienste suchen alle Pfarreien noch Freiwillige, die sich im Pfarrbüro melden können.

Einlass zu den Gottesdiensten ist jeweils 15 Minuten vor Beginn.

Diese Regelungen gelten zunächst bis Pfingstmontag. re

Kommentare