Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stadtgärtner sorgen für bunte Blumenwiesen

Samentütchen können in der Tourist-Info und an den Rosentagen erworben werden

Am Stand der Traunsteiner Stadtgärtner kauften Oberbürgermeister Christian Hümmer (Mitte) und seine Frau Veronika beim Leiter der Stadtgärtnerei, Reinhard Niederbuchner, einige Päckchen.
+
Am Stand der Traunsteiner Stadtgärtner kauften Oberbürgermeister Christian Hümmer (Mitte) und seine Frau Veronika beim Leiter der Stadtgärtnerei, Reinhard Niederbuchner, einige Päckchen.

Die Stadtgärtnerei Traunstein verkaufte am „Lindl-Sonntag“ die Samen, mit denen die Gärtner jedes Jahr die Blumenwiesen in der Stadt ansäen. Dieses Angebot haben zahlreiche Besucher angenommen und viele Päckchen mit nach Hause genommen.

Traunstein – Mehr als 1100 Samentütchen wechselten den Besitzer und werden dafür sorgen, dass es in und um Traunstein blüht. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer und seine Frau Veronika deckten sich reichlich mit Blumensamen ein. „Die Samentütchen sind auch ein tolles Geschenk“, erklärte Hümmer.

Die restlichen Samentütchen werden nun in der Tourist-Info im Rathaus verkauft – ebenfalls zum Selbstkostenpreis von zwei Euro. Geöffnet ist die Tourist-Info montags bis donnerstags, von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr, und samstags von 10 bis 12 Uhr. Eine letzte Chance, die Samentütchen zu erwerben, haben die Besucher der Traunsteiner Rosentage: von Freitag, 10., bis Sonntag, 12. Juni, verkaufen die Gärtner die Päckchen an ihrem Stand.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier. +++

Informationen sind unter www.traunstein.de/blumenwiese und auf dem Youtube-Kanal der Stadt Traunstein erhältlich. Der Leiter der Stadtgärtnerei, Reinhard Niederbuchner, erklärt in einem Video, worauf man achten sollte.

re/ VN

Mehr zum Thema