Sachstand bei der Endlager-Konferenz

Rimsting – Um die Mitwirkung der Kommune an der Fachkonferenz zur Endlagersuche für Atommüll geht es unter anderem in der heutigen Gemeinderatssitzung.

Das Rimstinger Gremium tagt ab 19 Uhr öffentlich im Gemeindesaal. Es sind zwölf Besucher zugelassen. Bürgermeister Andreas Fenzl (CSU) wird zur Fachkonferenz eine Sachstandsinformation geben und die weitere Vorgehensweise erläutern. Weiter geht es um den Zustand der Eiche am Greimhartinger Dorfplatz, die ein Naturdenkmal ist. Zudem geht es um einen Bauantrag auf geänderte Planung des Abbruchs einer Lagerhalle und Errichtung einer neuen Schweißerei in der Bahnhofstraße sowie um die 27. Änderung des Bebauungsplans „Rimsting Süd“, Flurnummer 473 beziehungsweise die 28. Änderung der Flurnummer 434/9. sen

Kommentare