Rund 15 Ster Brennholz gestohlen

Unterwössen. – Einen Holzdiebstahl in größerem Umfang meldete ein 61-Jähriger aus dem Oberen Achental der Polizei Grass au.

Nahe der Aßberg Alm bei Oberwössen hatte der Geschädigte rund 15 Ster Buchenbrennholz in Meterscheiten neben einer Forststraße gelagert. Der Holzstapel war mit Plastikplanen abgedeckt und mit Schaltafeln verkleidet. Der Geschädigte stellte am Freitag das Fehlen des gesamten Lagerbestandes einschließlich der Planen und Schaltafeln fest. Der durch den Holzdiebstahl entstandene Schaden beläuft sich auf gut 1500 Euro. Das Holz muss im Zeitraum von Mitte September bis jetzt abtransportiert worden sein. Die Polizei Grassau ermittelt nun gegen den oder die noch unbekannten Täter wegen Diebstahls. Sie bittet um Hinweise unter Telefon 0 86 41/9 54 10.

Kommentare