Rottauer Dorfmusi gibt erstes Standkonzert

Endlich konnte auch die Rottauer Dorfmusi ihr erstes Standkonzert in diesem Sommer geben. Für die Musikanten und ihren Dirigenten Rainer Winklmair war die Vorbereitungszeit – coronabedingt – recht schwierig.

Nachdem das gemeinsame Proben erlaubt war, fanden sie keinen Platz, an dem alle spielen konnten. So übten sie in drei Gruppen. Und diese Gruppen traten dann auf der Bühne des Veranstaltungsstadels am Kirchplatz, davor und daneben auf, und erfüllten so die Vorschriften. Durch das abwechslungsreiche Programm führte die Posaunistin Waltraud Winklmair. Die vielen Besucher hielten sich auch an die Abstandsregel. Sie waren sichtlich froh über einen weiteren Schritt ins normale Leben und dankten den Musikanten mit viel Beifall. Adersberger

Kommentare