„Rollende Bücherei“

Die „rollende Bücherei“ macht ab sofort zweimal pro Monat in der Grundschule in Kammer Halt.

Auf Initiative von Anette Hagenau, der Leiterin der Stadtbücherei Traunstein, wird der Bücherbestand ausgebaut. Um das Angebot der Schule auszuweiten, werden zudem rund 300 Bücher angeschafft, die fest in Kammer bleiben. Auf dem Foto sind die Zweitklässler, die sich über die Bücher zum Ausleihen mit (von links) Oberbürgermeister Christian Kegel, Bücherei-Mitarbeiterin Angelika Schmidt, Leiterin der Stadtbücherei Anette Hagenau und Lehrerin Doris Diedrich freuen. © Stadt Traunstein

Kommentare