Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wildenwart schnappt sich den Sieg

Die Wildenwarter zeigten die beste Gruppenleistung.

Frasdorf – Seit 55 Jahren haben sich junge und aktive Dirndl und Buam aus Atzing, Frasdorf, Greimharting, Höhenmoos, Prien und Wildenwart zu ihrem Sechs-Vereine-Preisplatteln mit Dirndl drahn getroffen.

Ausrichter und Gastgeber war der Frasdorfer Trachtenverein D’Lamstoana in der Lam stoa-Halle. Dabei konnte sich in der Königsdisziplin, dem Gruppenplatteln, Wildenwart den Sieg holen.

Das Sechs-Vereine-Preisplatteln mit Dirndldrahn hat nicht nur eine lange Tradition, sie ist auch ein wichtiger Faktor für die Nachwuchsförderung. In diesem Sinne hieß Frasdorfs Trachtenvorsitzender Sepp Enzinger die Teilnehmer und Zuschauer in der voll besetzten Lam stoahalle willkommen.

Wichtiger Faktor für Nachwuchsförderung

Letztlich kam es zu folgenden Ergebnissen: Buam bis zehn Jahre: Sebastian Lackerschmid (Prien) vor Simon Staudinger und Fabian Till (beide Wildenwart); Dirndl bis zehn Jahre: Christina Spiegelberger (Frasdorf) vor Maja Standl (Höhenmoos) und Magdalena Hofbauer (Prien); Buam zehn bis 13 Jahre: Seppi Spiegelberger (Frasdorf) vor Wiggerl und Jaki Attenberger (beide Atzing); Dirndl zehn bis 13 Jahre: Greta Unterseher (Höhenmoos) vor Julia Stocker (Wildenwart) und Maria Stephan (Prien); Buam 13 bis 16 Jahre: Martin Reiser, Marinus Huber, Leonhard Bauer (alle Greimharting); Dirndl 13 bis 16 Jahre: Veronika Brehmer (Frasdorf) vor Michaela Rosenwink (Wildenwart) und Maxima Stangl (Höhenmoos); Gruppenplatteln Jugend: Greimharting vor Frasdorf und Prien; Gruppenplatteln Aktive (Königsdisziplin): Wildenwart vor Prien und Frasdorf; Altersklasse: Franz Summerer (Greimharting) vor Christian Lackerschmid (Prien) und Martin Bauer (Frasdorf); Aktive Buam I: Christian Rosenwink (Wildenwart) vor Sebastian Obermüller (Prien) und Max Schlosser (Frasdorf); Aktive Buam II: Andreas Rauch (Atzing) vor Thomas Stoib (Wildenwart) und Felix Löhmann (Prien); Aktive Dirndl: Martina Huber, Marlies Huber und Johanna Rosenwink (alle Wildenwart).

Hutabzeichen und Haarnadeln

Für alle Teilnehmer gab es Erinnerungspreise, für die Buam unter anderem Hutabzeichen, für die Dirndl Haarnadeln sowie für die Gruppen hölzerne Weißbierhumpen und kleine Taschenuhren.

Die drei Erstplatzierten in den Jugendklassen von 13 bis 16 Jahren werden der zukünftigen Gaujugendgruppe vom Chiemgau-Alpenverband angehören. Dessen Gaupreisplatteln findet am Sonntag, 5. August im Festzelt von Rottau statt. hö

Kommentare