Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


MSC lädt zu beliebten Rennen in Eggstätt

Wer hat wohl die schnellste Seifenkiste?

Stilgerecht mit dem Traktor werden die Boliden nach den einzelnen Rennen wieder an den Start gezogen.
+
Stilgerecht mit dem Traktor werden die Boliden nach den einzelnen Rennen wieder an den Start gezogen.
  • VonElisabeth Kirchner
    schließen

Zum 15. Seifenkistenrennen lädt der MSC Sonnering am Sonntag, 14. August, ab 12.30 Uhr nach Eggstätt ein.

Eggstätt – Auf der 400 Meter langen Rennstrecke samt „Haarnadel-Kurve“ in Oberndorf-Mitte mit Zieleinlauf vor dem Blumenfeld sollen sich auch heuer wieder zahlreiche Rennfahrer mit ihren Boliden messen. Bis um 10.30 Uhr am Tag des Rennens können sich die Teilnehmende anmelden, die Startgebühr beträgt acht Euro, eine frühere Voranmeldung ist erwünscht. Um 11 Uhr beginnen die Trainingsfahrten, ehe sich die Rennwagen ab 12.30 Uhr auf die Rennstrecke begeben.

Weitere Artikel und Nachrichten aus derm Rosenheimer Land finden Sie hier.

Rennleiter Manfred Huber betont einerseits die Sicherheitsaspekte (jeder Teilnehmer muss einen geschlossenen Schutz- oder Motorradhelm tragen), andererseits aber auch, dass nicht der Sieg allein zählt, sondern der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“. Weitere Informationen bei Manfred Huber, unter Telefon 08056/1884. /EW

Mehr zum Thema

Kommentare